CBN-Wendeplatten »DUO-Power«

CBN-Wendeschneidplatten mit »chipbreaker« –
wieder eine Innovation von LACH DIAMANT

Für das Drehen gehärteter Stähle und Grau-Guss ergeben sich mit der Entwicklung des »chipbreakers«, die bei LACH DIAMANT bereits vor 10 Jahren begann und zu mehreren Patenten führte, völlig neue Möglichkeiten. Die Frage „Drehen oder Schleifen?" ist damit zugunsten von CBN-Drehen um eine Variante reicher.

LACH DIAMANT schöpft auch bei dieser Entwicklung aus 35 Jahren Erfahrung in der Fertigung und Anwendung polykristalliner synthetischer Schneidwerkstoffe Diamant (PKD) und CBN (PKBn), die mit ihrer ersten Verfügbarkeit im Jahre 1973 bzw. für CBN im Jahre 1974 begann.

LACH DIAMANT mit Werken in Hanau und Lichtenau b. Chemnitz sowie Grand Rapids/Michigan, USA gilt heute mit 150 Beschäftigten als Pionier der Branche.

CBN-Wendeschneidplatten mit »chipbreaker« - wieder eine Innovation von LACH DIAMANT Selbst das Schleifen und die funkenerosive Bearbeitung polykristalliner Materialien stammt aus der „Ideen-Schmiede" von LACH DIAMANT, wie der Zweig Universalschärfmaschinen nach dem Original-Funkenrotationsverfahren von LACH DIAMANT unter Beweis stellt.

Heute gehört LACH DIAMANT längst zum Kreis der Systemanbieter Drehen - Fräsen - Bohren.

»CBN-Duo Power«

»CBN-Duo Power«

für das Fertig-Drehen von gehärteten Stählen und Grau-Guss