LACH DIAMANT-PKD-Monoblock-Fräser »Cool Injection« - Kühlung direkt jetzt mit Spanabweiser »Plus«

12.02.2015

LACH DIAMANT-PKD-Monoblock-Fräser
»Cool Injection« - Kühlung direkt
jetzt mit Spanabweiser »Plus«

Die Kombination der von LACH DIAMANT entwickelten und patentierten PKD-Fräser »Cool Injection« mit dem von der Audi AG patentierten PKD-Spanabweiser garantiert prozess-sichere – kontrollierte – wirtschaftliche Zerspanung von Aluminium.

So war der Gedanke naheliegend, diesen Vorteil allen Aluminium-Bearbeitern – insbesondere der Automobil-Zubehör-Industrie anbieten zu können.

Nach dem Abschluss eines Lizenzvertrages mit dem Patentinhaber Audi AG ist dies nunmehr möglich.

Ab sofort werden LACH DIAMANT-PKD-Monoblock-Fräser – nicht nur mit der Ausführung »Cool Injection« - Kühlung direkt durch die PKD-Spanfläche – sondern auch alternativ mit dem Spanabweiser »Plus« angeboten.

Die Wirkungsweise von »Cool Injection« und Spanabweiser »Plus« werden in nachstehenden Abbildungen schematisch erläutert.

Die Zusammenfassung beider Vorteile ist die ideale Kombination für innovatives Fräsen von Aluminium: »Cool Injection-Plus«.

Durch die nunmehr mögliche enge Teilung und dadurch maximale Zähnezahl ergeben sich wesentlich längere Standwege, extrem hohe Schnittwerte und gestiegene Vorschübe, perfekte Oberflächengüte und Bauteilgenauigkeit – High Performance Cutting (HPC) – und Taktzeitreduzierungen von über 50 %!

Der Katalog »Cool Injection-Plus« für die HSC/HPC-Aluminium-Zerspanung kann mit vielversprechenden PKD-Fräser-Ausführungen und Beispielen als PDF-Datei unter http://tinyurl.com/coolinjectionplus bezogen werden.

Weitere Informationen unter www.lach-diamant.de oder direkt von LACH DIAMANT Hanau Hotline +49 6181 103 822.