LACH DIAMANT lädt ein Composites Europe vom 22. - 24. September 2015 in Stuttgart

01.07.2015

LACH DIAMANT lädt ein
Composites Europe
vom 22. - 24. September 2015 in Stuttgart

Composite-Materialien – glasfaser- und kohlenstoff-faser-verstärkte Kunststoffe (GFK / CFK) – drängen mehr und mehr in die heutige Welt der Technik – und damit durch die Hintertür auch in unser aller Leben ein.

Composites sind in der Regel Leichtbaustoffe – zum großen Teil bereits unverzichtbar im Flugzeugbau, um hohe Treibstoffkosten zu minimieren oder heute bereits in unserem Landschaftsbild – die sich nimmermüde drehenden Flügel von Windkraftanlagen – wachsender Einsatz auch im Automobilbau und bei der Fertigung von Sportgeräten – auch die Hersteller von Zweirädern haben die Vorteile dieser Leichtgewichte längst erkannt und dem Nutzer zugänglich gemacht.

Selbst die Hochhaus- und Brückenbauer experimentieren mit CFK-Materialien, um die Konstruktionen den bisher eingesetzten Stahlelementen gegen schädliche Umwelteinflüsse widerstandsfähiger und langlebiger zu machen.

So vielfältig wie die Anwendung dieser Materialien sind auch die von LACH DIAMANT entwickelten Diamant-Werkzeuge, um diese neuen Herausforderungen meistern zu können.

Die Composites Europe in Stuttgart vom 22. bis 24. September wird daher auch für alle Interesssenten das Schaufenster sein, in diese vielstrukturierte Welt auf dem LACH DIAMANT-Stand in Halle 7 Stand A 25 einzutauchen.

LACH DIAMANT mit der nunmehr über 40jährigen Erfahrung in der Herstellung polykristalliner Diamant-Werkzeuge steht Ihnen mit wirtschaftlichen Lösungen aus umfangreichem Know-how zur Verfügung.