Lach Diamant´s EMO-Fazit

14.10.2013

LACH DIAMANT `s EMO - Fazit

Am Samstag, 21. September ging die EMO 2013 mit einem Rekordergebnis - laut dem Veranstalter VDW - mit 145.000 Fachbesuchern aus 100 Ländern und über 2100 Ausstellern aus 43 Ländern zu Ende.
Horst und Robert Lach, Geschäftsführer und CEO des Familienunternehmens und Präzisionswerkzeugherstellers LACH DIAMANT ziehen Bilanz:
„Diese EMO war eine der erfolgreichsten Messen, die wir in den letzten zehn Jahren besucht haben - weit über eintausend Fachbesucher konnten auf unserem Messestand gezählt werden.
Als Magnet erwiesen sich die angekündigten Innovationen:
Der PKD-Vollbohrer mit Innenabsaugung für die umweltfreundliche Zerspanung von glas- und kohlestoff-faserhaltigen Materialen (GFK, CFK) sowie u.a. Graphitkohlen, Grün-Keramiken und -Hartmetall.
Die gesundheitsgefährlichen Stäube werden sofort nach ihrer Entstehung von einem ausgeklügelten System (patentiert) abgesaugt.
Umlagert war auch die erstmals vorgestellte »Dia-Fliese-perfect« - eine Diamant-Abrichtplatte neuer Art, die für das Geradeabrichten und Profilieren konventioneller Schleifscheiben besondere Maßstäbe setzt für längere Standzeiten - präzise - wiederholbare Schleifergebnisse.
Dazu dürfen auch wir Aussagen des VDW für LACH DIAMANT bestätigen. Der Automobil- und -Zubehörbereich entwickelt sich hoch dynamisch - die Angst vor einer schwachen Konjunktur, noch vor einem halben Jahr als Menetekel an die Wand gemalt, hat sich damit wohl erledigt.
Und - vor allem wichtig - jeder zweite EMO-Besucher gab an, in neue Techniken investieren zu wollen.
Nach den bedeutenden Investitionen der letzten zwei Jahre sollte LACH DIAMANT für diese Herausforderung jedoch gerüstet sein ..."