Lach Diamant revolutioniert das Lichtdesign

11.10.2013

LACH DIAMANT lädt ein: productronica München
vom 12. bis 15. November 2013 - Halle B1 Stand 126
LACH DIAMANT revolutioniert das Lichtdesign

 

Beleuchtungen aller Art, ob Straßenlaterne, Automobil-Scheinwerfer und Rücklichter oder selbst die Mini-Taschenlampe am Schlüsselbund, sind ohne LED-Technologie heute nicht mehr vorstellbar.

Das Handicap bei dieser Entwicklung ist die beim LED-Betrieb entstehende Wärme, die abgeführt werden muss.

Eine ausgeklügelte aufwendige Technologie wurde hierzu erdacht. Aluminium ist der ausgewählte Wärmeableiter.

Für das mechanische Trennen bzw. Aufteilen der vorfabrizierten Aluminium-Leiterplatten entwickelte LACH DIAMANT so genannte Nutzentrenner-Sägen, die bis zu einer Schnittbreite von 0,4 mm in allen gängigen Abmessungen und für alle Nutzentrenner-Maschinen lieferbar sind.

Die in Diamant- oder VHM-Ausführung hergestellten Nutzentrenner-Sägen zeichnen sich durch hohe Schnittleistungen und qualitativ hochwertige Schnittkanten aus - selbst extreme Anforderungen an die Schnittkante werden erfüllt.

LACH DIAMANT, der Pionier in der Herstellung für die wirtschaftliche Bearbeitung von PCB-Materialien seit der productronica 1977 zeigt auf der productronica 2013 in München vom 12. bis 15. November auf dem Stand 126 in Halle B1 was LACH DIAMANT heute an Neuentwicklungen und als Standard weltweit für die wachsende Elektronikindustrie anbietet.