Neu entwickelte Diamant-Werkzeuge für überlegene Zerspanung von Faser-Verbundwerkstoffen

07.09.2012

LACH DIAMANT auf der Composites Europe in Düsseldorf
vom 9. bis 11. Oktober 2012 - Halle 8b Stand B43

Neu entwickelte Diamant-Werkzeuge für überlegene Zerspanung von Faser-Verbundwerkstoffen


Der Diamant-Werkzeug-Pionier LACH DIAMANT aus Hanau präsentiert auf der Composites Europe in Düsseldorf neu entwickelte und bewährte Diamant-Werkzeuge zum Zerspanen und Entgraten von Faser-Verbundwerkstoffen, vorzugsweise GFK und CFK - vom PKD-Präzisions-Diamantbohrer (siehe Foto), Stufenbohrer, Fräser bis zum Diamant-Sägeblatt - auch galvanisch mit Diamant belegt.

Das seit Jahrzehnten von LACH DIAMANT in Entwicklung und Anwendung von Diamant-Werkzeugen in der Flugzeug-, Windkraftanlagen- und Automobilindustrie erlangte Know-how kommt heute allen Anwender von Leichtbauwerkstoffen zugute.

Für Anwendungsfälle mit schädigender Wärmeentwicklung - wie bei thermoplastischen Kunststoffen - zeigt LACH DIAMANT erstmals auf der Composites Europe »Cool Injection« - Kühlung direkt.

Der in die Diamant-Schneide gelegte Austritt des Kühlmediums - bis zum Eiskristall bei CO2 - stabilisiert den Kunststoff und erhöht zudem die Standzeit und Widerstandsfähigkeit der Diamant-Schneiden.