Griffig-aggressiv - Schleifen / Entgraten mit galvanisch beschichteten Diamant- und CBN-Werkzeugen auf der Euromold in Frankfurt

27.09.2010

Euromold in Frankfurt
vom 1. bis 4. Dezember 2010 - Halle 9.0 Stand B 81

Griffig-aggressiv - Schleifen / Entgraten mit galvanisch beschichteten Diamant- und CBN-Werkzeugen


Parallel zur zunehmenden Verbreitung des „Werkstoffleichtgewichtes" - Faser-Verbundwerkstoffe - GFK - CFK - Clare - wird die Forderung nach Leistung und Wirtschaftlichkeit steigernden Bearbeitungs-Werkzeugen immer größer.

PKD - polykristalline Schneidstoffe haben den Beweis ihrer Hartmetall überlegenen Stärke bei der Zerspanung von Aluminium, GFK, CFK, Grün-Keramiken, Grafit u.a. längst unter Beweis gestellt.

Ein Ende dieser erfolgreichen Entwicklung ist jedoch auch hier noch nicht abzusehen, wie das »Cool Injection« - Kühlung direkt - durch die PKD- (oder auch CBN-) Schneide belegt.

Galvanisch beschichtete Diamant- und CBN-Werkzeuge haben dagegen eine fast fünfzig Jahre alte Tradition.

Feilen und Schleifstifte galvanisch mit Diamant bzw. CBN belegt sind für die Formen- und Werkzeugbauer längst unentbehrlich geworden.

Grafitbearbeiter sowie Hartmetall- und Keramikhersteller schätzen Galvanik-Werkzeuge besonders wegen der Möglichkeit, die unterschiedlichsten Werkzeugformen produziert auf Stahlkörper schnell und preiswert mit Diamantkörnung - grob oder fein - beschichten zu lassen.

Die Bearbeiter von Faser-Verbundwerkstoffen greifen jetzt vermehrt auf diese langjährigen Erfahrungen - parallel zur PKD-Werkzeug-Entwicklung - zurück.


Vorteile bei der Faser-Verbundwerkstoffbearbeitung - GFK - CFK -
beim Zerspanen - Trennen - Entgraten:
griffiges schleiffreudiges Abtragen bei hoher Zerspanleistung.

LACH DIAMANT steht allen Anwendern mit Know-how zur Wahl der zweckmäßigen Diamant-Korngröße in Anbetracht der jeweiligen Aufgabenstellung und vorhandenen Maschinenbedingungen zur Verfügung.

Für alle Nutzer von galvanisch beschichteten Diamant- und CBN-Werkzeugen hält LACH DIAMANT besonderen Service bereit: Wiederbelegung eingesandter Stahlkörper bzw. abgenutzter galvanisch beschichteter Werkzeuge.

Mehr Info auch auf der Euromold in Frankfurt vom 1. bis 4. Dezember 2010, Halle 9.0 - Stand B 81.