LACH DIAMANT lädt ein zur JEC Composite Show 2009

06.03.2009

Diese internationale Ausstellung für die Flugzeug-, Aerospace-Industrie, Windkrafthersteller u.a. ist die Plattform für Hersteller von Verbundwerkstoffen sowie der neuen Techniken zu deren Be- und Verarbeitung.

Somit auch die ideale Plattform für LACH DIAMANT, die auf der Basis polykristalliner Diamanten (PKD) entwickelten und teils patentierten Diamant-Werkzeuge zu zeigen.

LACH DIAMANT - gegr. 1922 - entwickelt und fertigt seit der ersten Verfügbarkeit polykristalliner Diamanten - 1973 - PKD-Zerspanungswerkzeuge für das Drehen - Bohren - Trennen und Fräsen von Aluminium, aller Arten von Kunststoffen und somit auch für Verbundwerkstoffe, GFK (glasfaserverstärkt) und CFK (kohlenstoff-faserverstärkt).

Als Mitglied des CFK-Valley - ein Zusammenschluss von Anwendern, wie Airbus und EADS, und Zulieferern, unmittelbar vor den Toren von Airbus, Stade - gehört LACH DIAMANT zum so genannten Kompetenzteam. LACH DIAMANT zeichnet für den Bereich Zerspanung von Verbundwerkstoffen und weiterer neuer Materialien, wie sie im Flugzeug- und Fahrzeugbau mehr und mehr erforderlich werden, verantwortlich.

LACH DIAMANT auf der JEC in Paris vom 24. bis 26. März 2009 auf dem Gemeinschaftsstand CFK-Valley Stand M 64.