Neues von LACH DIAMANT auf der LIGNA in Hannover

14.05.2007

vom 14. bis 18. Mai 2007 - Halle 26 Stand B81

LACH DIAMANT im 85. Jahr nach der Firmengründung 1922 - nach wie vor ein Familienunternehmen - gegr. von Jakob Lach - gefolgt von Sohn Horst Lach - nunmehr durch den Einstieg von Dipl.-Ing. Robert Lach in die Geschäftsführung in dritter Generation - stellt das Angebot auf der LIGNA 2007 in den Dienst des Werkzeug-schleifens und der aktuellen Werkzeugfertigung - vom HSS - Hartmetall - Stellite - Schleifen bis hin zum schnellen Service/Neuanfertigung der Dia-Werkzeuge und Dia-Sägen.

Oder mit anderen Worten - von den Hochleistungs-Diamant- und CBN-Schleifscheiben und Diamant-Werkzeugen bis hin zu dem Programm der funkenerosiven CNC-Schärfmaschinen für alle Dia-Werkzeuge.

Neu z.B. zeigt LACH DIAMANT für den Service und Neuanfertigung von Dia-Sägen bis 800 mm ø die »Dia-5085-CNC Edition 2007« auf Basis von Microsoft Windows®.

Erstmals hat der Bediener die Möglichkeit, eine Dia-Säge, ohne zeitaufwendig um-spannen zu müssen, in einer Aufspannung Zahn für Zahn automatisch und hochpräzise zu schärfen.

Der Schärfprozess beginnt mit der Auswahl der abgerufenen Programm-Variante - zum Beispiel: Flanke - Rücken - Fase - wobei selbstverständlich alle Zahnformen und Zahnteilungen abgerufen werden können.

Die Möglichkeiten der »Dia-5085-CNC« sind jedoch nicht nur auf Dia-Sägen bis 800 mm ø begrenzt - ihre Überlegenheit gegenüber anderen Dia-Schärfsystemen zeigt die »Dia-5085-CNC« auch beim Schärfen von Dia-Zerspanern, -Ritzern, -Nutern und hochpräziser Dia-Sägen, wie sie beispielsweise in der Kunststoff- und Leiterplatten-Industrie gefordert werden.

Die ebenfalls auf der LIGNA präsentierte »Dia-2100-mini« ist die ideale Dia-Schärfmaschine für den Dia-Werkzeug-Service - rundum universal - für alle Dia-Werkzeuge für die Holz- und Kunststoff-Industrie - leicht zu bedienen - schnell und präzise - max. beste Schärfqualität - angeboten zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

Auch in einen bereits vorhandenen Maschinenpark reiht sich die »Dia-2100-mini« her-vorragend ein und hilft, das tägliche Volumen an Schärfarbeiten wesentlich schneller und kostengünstiger zu bewältigen; auch hier zeigt die »Dia-2100-mini« ihre Überle-genheit gegenüber anderen Erodiermaschinen.

Ergänzt wird das Angebot der LACH DIAMANT-Schärfmaschinen durch die »Dia-ToolNet-Station«, die es dem Bediener erlaubt, über ein geschaltetes Netzwerk von einem einzigen Arbeitsplatz aus - gleichzeitig Einmess-Station -, alle LACH DIAMANT-Schärfmaschinen anzusteuern und mit den jeweiligen Messdaten des Dia-Werkzeuges bzw. der -Säge zu belegen.

Kurzum - die LACH DIAMANT - Familie freut sich auf Ihren Besuch und lädt zum Mitfeiern ein ...

Auf Wiedersehen in Hannover.