LACH DIAMANT auf der EUROMOLD in Frankfurt

01.11.2007

Vom 5. bis 8. Dezember 2007 – Halle 9.0 Stand B78

Präsentiert LACH DIAMANT neu entwickelte Diamantwerkzeuge für den Formen- und Werkzeugbau

Auch im Formen- und Werkzeugbau haben im letzten Jahrzehnt neue Techniken Einzug gehalten. Zeitraubende Handarbeit – zum Beispiel beim Polieren von Formen – ist mehrheitlich durch neue zeitsparende Techniken abgelöst worden - z.B. durch CNC-Erodier-Technik oder Hochleistungs-Kopierfräsen (HSC).

Für die HSC-Bearbeitung zeigt LACH DIAMANT ein Programm speziell entwickelter Kopierfräser bestückt mit polykristallinem Diamant für Aluminium-, Grafit- und CFK-/GFK-Formen - und bestückt mit CBN für Formen aus gehärtetem Stahl.

Vorliegende Testergebnisse belegen eine Zeitersparnis zu bisherigen Bearbeitungsverfahren um 50 %.

Das Ausstellungsprogramm runden erprobte Diamant- und CBN-Werkzeugverfahren zum Schleifen, Entgraten und Polieren sowie die patentierten (Europa-Patent 1023961 B1) PKD-Spanbrecher-Schneidplatten für die Aluminiumbearbeitung ab.